Das eigene Ferienhaus als Anlagemöglichkeit







von: Alpenimmo

 

Viele Menschen machen sich Gedanken über ihre Altersvorsorge. Die Möglichkeiten nach der Berufszeit finanziell gut ausgestattet zu sein, sind vielfältig. Wer neben Aktien, Eigenheim und Riesterrente noch eine weitere Altersvorsorge sucht, findet vielleicht im Kauf von Ferienimmobilien eine geeignete Möglichkeit. Die Investition in eine Ferienimmobilie hat mehrere Vorteile. Erwirbt man ein Objekt in touristischen Zentren wie zum Beispiel Montafon oder Tirol in den Alpen, dann lässt sich das eigene Ferienhaus oder die eigene Ferienwohnung sehr gut vermieten. Im Winter kommen Schnee- und Skifreunde in die Berge, während es im Sommer die Wanderer und Mountainbikefahrer Richtung Südbayern und Österreich zieht. Dementsprechend hoch ist die Auslastung der Ferienimmobilie und über die Mieteinnahmen lässt sich die Immobilie zügig abbezahlen.

Je nach Lage der Ferienimmobilie sind sogar über 5% Rendite drin. Natürlich lässt sich die eigene Skihütte oder das eigene Chalet auch selbst nutzen. In dieser Zeit sind dann eben mal keine Gäste vor Ort. So lässt sich jedes Jahr günstig und individuell Urlaub machen ohne Kosten für Hotel oder Unterkunft. Selbstverständlich können Sie Ihre eigene Ferienimmobilie persönlich gestalten, die Möbel und das Inventar aussuchen. Die eigene Nutzbarkeit ist also der zweite große Vorteil an einer Investition. Jetzt stellt sich nur die Frage, wo man eine Ferienimmobilie kaufen sollte. Eine pauschale Antwort gibt es nicht. Es kommt immer auf die Vorlieben und Wünsche der Interessenten an. Manche Menschen fahren gerne in die Berge, wollen aber eher ihre Ruhe haben.

Eine Ferienimmobilie in einem touristischen Hotspot wäre sicher nicht optimal, wenn die Besitzer ihr Objekt für ein paar erholsame Urlaubstage selbst nutzen möchten. Wer es dagegen mehr auf die Rendite abgesehen hat und die eigene Ferienimmobilie eher selten nutzen möchte, für den lohnt sich der Kauf eines Ferienhauses in touristischen Ballungsgebieten, die sehr gut erschlossen sind und möglichst über das ganze Jahr Besucher anziehen. Das garantiert eine hohe Auslastung und dementsprechend mehr Einnahmen. Übrigens müssen Sie sich nicht selbst um die Gäste und um den Zustand Ihrer Ferienimmobilie kümmern. In vielen Ferienorten gibt es professionelle Dienstleister, die sich um die Abwicklung der Gäste kümmern und die Immobilie in Schuss halten. Die Möglichkeiten sind also vielfältig und für jeden Geschmack dürfte die passende Ferienimmobilie dabei sein. Als zusätzliches Standbein zur gut geregelten Altersvorsorge ist die Investition in eine Ferienimmobilie sicher nicht zu verachten.

Tags: , , , , , ,







Category: Business | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.