Cuxhaven und seine Häfen







von: Michi1

Anzeige

Am Nordzipfel Niedersachsens liegt Cuxhaven direkt an der Nordsee, dort wo die Flüsse Elbe und Weser münden. Die Stadt hat circa 50.000 Einwohner und ist als Hafen- und Urlaubsstadt weitläufig bekannt. Stichwort Ferienwohnung Cuxhaven – das Anmieten von Ferienwohnungen in Cuxhaven ist die üblichste Übernachtungsmethode der Urlauber.
Der Hafen bietet Touristen, vielerlei Sehenswertes. Lautsprecherdurchsagen informieren über die jeweiligen Schiffe, die Ladung sowie ihr Fahrtziel.

Die Boote für die Hafenrundfahrten, das Fährboot zur Insel Neuwerk und zu Deutschlands einziger Hochseeinsel, Helgoland, legen nur einen Katzensprung weiter ab. Auch hier können Ferienwohnungen Cuxhaven für Groß und Klein kostengünstig gemietet werden. Auch ein Hochgeschwindigkeitskatamaran nach Helgoland, beziehungsweise Hamburg hat hier den Liegeplatz. Die Abfertigung von Kreuzfahrtschiffen erfolgt hier auch vor Ort. Interessant sind hierbei die unverändert erhaltenen, geschichtsträchtigen Anlagen, die sich in der Hapag-Halle befinden und hin und wieder ihren Dienst aufnehmen.
Der Fischereihafen bietet kulinarische Genüsse in allen Variationen und Preisklassen an. So lässt sich hier von guter Hausmannskost bis hin zu dem Fischbrötchen am Imbisswagen beinahe alles finden, was das Herz eines jeden Gourmets schneller schlagen lässt
In den einzelnen Yachthäfen in Cuxhaven werden den unzähligen Sportbootfahrern auch Ferienwohnungen zur Miete angeboten.
Der Stadtteil Duhnen ist wohl der bekannteste in Cuxhaven. Fremdenverkehrs-Zentrum und Seebad seit über 100 Jahren.  Duhnen, ein über 100-jähriges Seebad und Mittelpunkt des Fremdenverkehrs in Cuxhaven.
Ob moderne Ferienwohnungen, private Gästezimmer oder 5-Sterne-Hotels: In Cuxhaven-Duhnen sind Unterkünfte aller Preisklassen zu finden.
Cuxhaven, ist ein Nordseeheilbad, das für den Touristen, ob mit oder ohne eigenem Boot einiges zu bieten hat!

Tags: , , , , ,







Category: Reisen | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.