Charm Club von Thomas Sabo begeistert viele Mädchen und junge Frauen







von: carmen

Anzeige

Junge Frauen und auch Mädchen schätzen die Kollektion vom Charm Club von Thomas Sabo. Hierbei handelt es sich um eine Kollektion vom Der Markenjuwelier Thomas Sabo. Dieser gründete im Jahr 1984 sein eigenes Unternehmen und bringt seit den 1990er Jahren zusammen mit Designerin Susanne Kölbli, die er damals als Creative Director in sein Team holte, entwarf Thomas Sabo damals diese Kollektion. Diese besteht aus Bettelarmbandanhängern mit den verschiedensten Motiven. Diese spiegeln dann die Wünsche und die Träume, aber auch die realen Hobbys und die Freizeitaktivitäten wieder. Die Symbole der Kollektion vom Charm Club von Thomas Sabo spiegelt dabei Passionen und Obsessionen, aber auch Glück und Erfolg wieder. Dabei geben die Symbole, die eine junge Frau oder ein Mädchen wählt für ihr Bettelarmband, entweder Augenblicke, aber auch Einblicke in Seele der Trägerin wieder.

Hinter der Marke von der Markenjuwelier Thomas Sabo steckt eine kontinuierliche Erfolgsgeschichte, die Thomas Sabo Ende der 1990er Jahre die ersten Shops gründete. So entstanden in rascher Folge exklusive Ladengeschäfte in vielen Ländern der Welt, sowohl in Europa, Asien und Amerika. Ein Geheimtipp ist die Kollektion vom Charm Club von Thomas Sabo heute schon lange nicht mehr. Denn die zufriedenen Kunden vom Markenjuwelier sind begeistert – und zwar nicht nur von der Kollektion vom Charm Club von Thomas Sabo, sondern auch vom Designerschmuck, den Thomas Sabo schon seit 1984 angeboten hat. Auch der Silberschmuck hat natürlich seinen eigenständigen Style und einen unverkennbaren Look.

Damals – in den 1980er Jahren – war Silberschmuck ein völlig neues Marktsegment, der natürlich auch entsprechend ankam.







Category: Aktuelles | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.