CDs haben noch immer ihren Vorteil







von: Steffen

Vielen Jugendlichen ist der Begriff MC oder VHS heutzutage kaum noch geläufig. Sie sind mit CDs aufgewachsen und auch DVDs haben in ihrem Leben eine große Rolle gespielt. Heutzutage gibt es Blue-Rays für Filme und die Musik wird in den meisten Fällen aus dem Internet heruntergeladen, da man sich so viel Arbeit erspart und die Musik schnell auf dem PC auf dem Laptop, auf dem Handy und auf dem MP3-Player parat hat. Bei einer CD muss man erst mühselig den Inhalt auf den PC ziehen, alles benennen und so weiter.

Deswegen geht auch die CD-Herstellung immer weiter zurück. Nicht nur, dass Musik nicht mehr so häufig von CD gehört wird, auch Daten werden heutzutage mit SD-Karten und USB-Sticks ausgetauscht, weil sie den Vorteil haben schneller zu sein und an jedem PC sofort einsatzbereit sind. Zudem kann man die Daten schnell austauschen, verändern und löschen. Doch die CD hat natürlich auch ihre Vorteile.

Kauft man Musik im Laden, dann hat meine eine Hülle, ein Booklet und einen schönes Aufdruck auf der CD dazu. Das sieht nicht nur schön im Regal aus, man hat auch eher das Gefühl etwas für sein Geld zu bekommen als bei einem Musikdownload. Zwar ist der Preis im laden immer etwas höher, aber der Mehrwert gleicht das wieder komplett aus. Besonders bei Sonderverpackungen, in denen auch gerne noch Zusatzinhalte sind, wie es bei einer limitierten Auflage sehr gerne der Fall ist.

Diese schlagen im Preis zwar oft doch mehr drauf, doch bieten sie auch wesentlich mehr und nicht jeder kann von sich behaupten eine limitierte Auflage zu haben. In der Regel kann man die Zusatzsongs auch nicht immer im Internet herunterladen, sodass man sogar noch einen Vorteil gegenüber dem Musikdownload hat.







Category: Computer | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.