Bundesliga-Auftakt: 1. Spieltag für die Spitzenklubs





von: sportnews4you

Anzeige

Fußballbegeisterte fiebern dem 24.08 entgegen, denn dann ist es endlich wieder soweit: die Saison 2012/2013 beginnt für die Vereine der 1. Deutschen Bundesliga, die in diesem Jahr ihre 50. Jubiläumssaison feiert.

Diese Saison verspricht spannende Duelle, auf die – wie jede Saison – wieder gewettet werden kann. Die Liste der Wettanbieter ist lang, doch vor allem Interwetten, Tipico, Bet365 und Bwin haben sich in den letzten Jahren durchgesetzt.
Bei allen Anbietern finden sich interessante Angebote. Diese betreffen, von Wetten zu den Spielergebnissen einzelner Spieltage bis hin zu Wetten bezüglich des deutschen Meisters und der Abstiegskandidaten, alle möglichen Felder der Bundesliga.
Wie üblich bietet das bekannte Informationsportal wettfreunde.net Bundesliga Prognosen und Wetttipps sowie Quotenvergleiche an. Aber auch eine detaillierte Analyse der einzelnen Mannschaften ist auf den Seiten der Wettfreunde zu finden.

Die aktuellen Wettquoten sind bei allen Anbietern ungefähr gleich. Als wahrscheinlichster Meisterkandidat wird der FC Bayern München betrachtet, obwohl dieser die letzten zwei Jahre leer ausging und seine ehemalig gewohnte Platzierung auf Platz 1 an Borussia Dortmund abgeben musste. Diese werden zwar ein wenig schwächer eingestuft, doch sind sich alle Buchmacher einig, dass man hier ein spannendes Duell erwarten kann.
Auch auf der anderen Seite der Tabelle sind die Wetten sehr spannend. Wie jede Saison steigen die letzten beiden Mannschaften, also die, die Platz 17 und 18 der Bundesliga Tabelle 2012/2013 zu Saisonende belegen, auf direktem Wege in die zweite Liga ab. Für dieses unehrenhafte Schicksal liegen vor allem drei Mannschaften bei den Wettanbietern ganz vorne: die beiden Aufsteiger Greuther Fürth und Düsseldorf, sowie Augsburg.

Auch für den ersten Bundesliga Spieltag wurden bereits Wettquoten veröffentlicht. Spannende Duelle wie Hannover 96 gegen Schalke 04 aber auch ziemlich eindeutige Ergebnisse – laut Wettquoten – sind hier zu erwarten. Zu letzteren Partien gehören beispielsweise die Begegnungen Dortmund gegen Werder Bremen, sowie Bundesliga-Neuling Greuther Fürth gegen Rekordmeister Bayern München. Hier liegen die Wettquoten natürlich klar auf der Seite von Dortmund und Bayern.
Es scheint so, als ob die ersten beiden Plätze dieser Bundesliga Saison bereits an diese beiden Spitzenklubs vergeben sind – auch wenn die Reihenfolge noch unklar ist.

 

 

Tags: , ,







Category: Aktuelles | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.