Bücher – Geschenke für Geist und Seele







von: Tenzile

Anzeige

Ist man auf der Suche nach passenden Geschenkideen für nette Menschen, so kann man eigentlich nicht viel falsch machen, wenn man sich für ein gutes Buch entscheidet. Einer der Vorteile von Büchern als Geschenke für den Schenkenden ist, dass sie sehr leicht und unkompliziert zu besorgen sind. Sei es über den örtlichen Buchhandel oder auch über das Internet: Entweder man kann auf eine persönliche Beratung, oder aber auf eine Vielzahl von Kundenrezensionen zurückgreifen, die die Entscheidung für oder gegen ein bestimmtes Buch erleichtern. Die Vorteile für den Beschenkten liegen ebenfalls auf der Hand. 1. Durch ein Buch wird man dazu animiert, sich Zeit für sich selbst zu nehmen. Mit einem Buch kann man sich wunderbar zurückziehen und in einen andere Welt bzw. Geschichte eintauchen. Somit wird man vom eigenen Alltag abgelenkt und kann sich fast wie von selbst entspannen. 2. Lesen trainiert das Gehirn.

Gleich, ob es sich um ein Sachbuch oder einen Roman handelt, der Geist wird dadurch gefordert und gefördert, dass man sich auf Unbekanntes einlässt. Wo ersteres dazu beiträgt, neues Wissen zu erlangen, regt letzteres die Vorstellungskraft und Phantasie an. Beide Effekt tragen dazu bei, dass man auch im Alter noch möglichst lange fit ist. Geistiges und körperliches Training sollten daher immer regelmäßiger Bestandteil des Lebens sein. 3. Wer sich mit den Geschichten von oder über andere Menschen beschäftigt, erhält mehr und mehr Einblick in das menschliche Wesen. So erleichtern die Erfahrungen, die man beim Lesen gemacht hat, auch das Verständnis für andere Menschen im Alltag. Denn je mehr man weiß und je mehr man kennt, desto besser kann man Vergleiche ziehen und sich in andere Menschen und deren Entscheidungen hinein versetzen. So schult Lesen also letztlich auch die soziale Kompetenz, die für ein gutes Zusammenleben der Menschen notwendig ist. Ein Buch als Geschenk ist also in jedem Fall eine lohnende Investition!







Category: Familie | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.