Bodenpflege für Holz und Laminat





von: hemueveg

Anzeige

Laminat oder Parkettböden sind behaglich und edel. Sie müssen aber sauber aussehen. Die Pflege dieser Fußböden ist heute nicht mehr so kompliziert und zeitaufwändig wie damals. Das Geheimnis lautet Elektrostatik.

Auf dieser Basis funktionieren gewisse Staubtücher, die es in Drogerien zu kaufen gibt und die auch als Staubmagneten bezeichnet werden. Durch die elektrostatische Wirkung ziehen diese Tücher Fussel und Staub wie ein Magnet an und lassen selbige nicht mehr los. Einfach das Tuch einspannen, trocken wischen, Tuch abnehmen, fertig. Der Boden ist sauber und behält seine natürliche Schönheit.

Tipps für Holzfußböden:

Bei Kratzern ein paar Tropfen Möbelpolitur auf der betreffenden Stelle einreiben. Die Kratzer sind so gut wie nicht mehr sichtbar, und die Politur bildet einen Schutzfilm auf dieser Stelle.

Durch lösungsmittelhaltigen Bohnerwachs verschwinden Fettflecken schnell vom Holzboden.

Zusätzlich gilt: Durch Versiegeln von Holzfußböden verhindert man, dass sich Schmutz in die Fugen setzt. Verschmutzung lässt sich so besser und schneller beseitigen.

Hans Müller







Category: Haushalt | RSS 2.0 | Give a Comment | trackback