Berlin Bootsurlaub, Freizeit geniessen







von: uniquecontent1

Hat man schon lange von einem Bootsurlaub geträumt, man kann sich eine Stahljacht chartern. Man will Brandenburg und Berlin mit dem Boot erkunden, dann gibt es sehr viele Jacht, Hausboot- oder Motorbootvermietungen, man muss sich nur noch entscheiden von, wo aus man seinen Bootsurlaub beginnen will. Wenn man im Besitz eines gültigen Sportbootführerscheines ist, steht dem Bootsurlaub nichts mehr im Weg. Man will sich ein Boot chartern, welches 13 Meter lang ist und für alle ausreichend Platz, bis zu acht Personen. Man kann bei so einem Bootsurlaub auch sehr gut eine Stadt, hier Berlin, mal vom Wasser auch betrachten. So bieten die Wasserwege, welche Berlin ausreichend hat, vieles zu sehen, unter anderem moderne Bauten und auch historische. Man kann auch nur das grüne Ufer und dichte Stadtlandschaften, sowie Industriegebiete sehen. Bei so einem Bootsurlaub kann man viel aus der Geschichte von Berlin, der älteren und etwas jüngeren Vergangenheit dieser schönen Stadt erfahren.

Berlin wird auch gern als das kleine Venedig bezeichnet, das es mehr Brücken als Venedig hat, es sich genau 63 an der Zahl. Auch sind bei einem Bootsurlaub viele Sehenswürdigkeiten zu bestaunen von der Wasserseite aus natürlich. Da sollen hier mal einige aufgezählt werden. Als Erstes ist der Bundestag, den man ganz in Ruhe betrachten kann, wenn man mit dem Boot schön gemütlich daran vorüberschippert. Das Technikmuseum soll man auch nicht außer Acht lassen, diese ist sehr imposant denn an seine Außenmauern ist ein Flugzeug angebracht. Dann gibt es noch die Möglichkeit einen Bootsurlaub in Richtung Norden zu machen, aber da geht nur eine Einwegcharterung für eine Woche in Richtung Waren (Müritz) oder auf einer anderen reich vorhandenen Wasserstraße in Brandenburg. Der passende Urlaub kann dann immer im Internet oder auch direkt im Internet gebucht werden, je nachdem was der Kunde bevorzugt. Doch eines ist sicher, so ein Urlaub vergisst niemand mehr.

 

Tags: , ,







Category: Reisen | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.