Basilicata- Italiens geheime Schönheit







von: Eddscarbero

Anzeige

Im Süden, tief unten im italienischen Stiefel liegt sie, vergessen, entrückt, ganz für sich zwischen Apulien im Osten, Kampanien und Kalabrien im Westen. Einer ihrer größten Fans ist  Fran­cis Ford Cop­po­la, er der das reine und au­then­ti­sche an der Region schätzt.

a

Hollywoodstars lieben Italien, wer mehr erfahren möchte über die bevorzugten Reiseziele von George Clooney, Robert De Niro, Liz Taylor oder Grace Kelly liest sich www.welt-sehenerleben.de durch. Ein Geheimtipp ist aber die Basilikata. Ihre Einzigartigkeit wird besonders in Matera, spürbar.Ihre außergewöhnliche Altstadt, die Höhlensiedlung Sassi di Matera  zählt seit 1993 zum UNESCO Welterbe. An steilen Felsen finden sich in  Tuffstein gehauene Räume für Galerien, Restaurants und Felsenhotels. Paolo Pa­so­li­ni, Ro­ber­to Ros­sel­li­ni, die Brü­der Ta­via­ni oder Mel Gib­son ver­wen­de­ten sie als Film­ku­lis­se. Hier findet sich auch das Le Grotte della Civita, eine einzigartige Unterkunft, die vom Condé Nast in die Liste der 100 schönsten Hotels der Welt aufgenommen wurde. Die Anlage besteht aus aufwendig renovierten Höhlenräumen, Waschbecken  sind aus Naturstein gestaltet, die Beleuchtung erfolgte über vereinzelte im Stein eingelassene Lampen, das Mobiliar ist einfach und schlicht gehalten. Im Hotel werden regionale Spezialitäten aus biologisch angebauten Nahrungsmitteln angeboten.

Auch das Strandleben kommt in der Basilikata nicht zu kurz. Die Region verfügt zwar nur über knapp 35 Küstenkilometer, diese verteilen sich  auf das Ionische Meer im Süden als auch das Thyrrenische Meer. Im Süden gibt es ausgedehnte Sand- und feine Kieselstrände, die von Pinienhainen umgeben sind.

BasilikataDer Westen lockt mit malerischen Buchten, in felsig zerklüfteten Küstenlandstrichen. Die bekanntesten Badeorte sind hier Metaponte und Policare. Die Basilikata ist eine Ferienregion für erholsamen Strandurlaub, kombiniert mit naturbelassenen und ruhigen Ferien, in historischer Umgebung fernab vom Pauschaltourismus. Mehr zu Reisen nach Italien, gibt es im Reiseblog www.welt-sehenerleben.de. Er bietet Erfahrungen und Informationen sowie Insidertipps aus erster Hand. Er ist eine private Initiative von Leuten, die das Reisen im eigenen Land lieben und gerne auf das Budget schauen. Kein langes Suchen mehr, einfach durchlesen und losfahren.

Tags: , , ,







Category: Lifestyle | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.