Aus der Fußball-Bundesliga







von: Uwe

Anzeige

Auch im Laufe der letzten Jahre der Bundesliga gab es die ein oder andere Kuriosität oder auch andere Skandale. Hier ein paar (bekannte) Beispiel:

Nur aufgrund von manipulierten Punktspielen war es den Klubs von Rot-Weiß Oberhausen und Arminia Bielefeld gelungen, in der 1. Bundesliga zu verbleiben. Aus diesem Grund wurden in der Saison 1971/1972 alle Spiele von Arminia Bielefeld für den Gegner gewertet. Das Ganze zig einen Riesenskandal nach sich, bei dem auch diverse Spieler zahlreicher Vereine sportgerichtlich verurteilt wurden.

In der Saison 1993/94 der deutschen Fußball-Bundesliga wurden Dynamo Dresden vier Punkte nach einem Verstoß gegen Lizenzierungs-Auflagen abgezogen.In der gleichen Saison ebenfalls kurios und bisher einmalig: Der erste Führer der Tabelle mit negativem Torverhältnis am 22. Spieltag war der MSV Duisburg mit –1 Toren.

In der BUndesliga-Saison 1999/2000 ereilte die Eintracht Frankfurt das gleiche Schicksal. Der Mannschaft wurden am Saisonende wegen Verstößen gegen Lizenzierungs-Auflagen zwei Punkte abgezogen.

Für den 1. FC Kaiserslautern begann die Saison 2003/2004 mit drei Minuspunkten. Nach dem schlechtesten Start in der Bundesliga-Geschichte in der Saison 2002/2003 fanden sich die Lauterer auf dem letzten Tabellenplatz wieder.

Tags: , , , ,







Category: Hobby | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.