Aufkleber als universelles Werbemittel







von: MaSto

Anzeige

Eine der besten Erfindungen ist der Aufkleber. Aus unserem Leben ist er kaum noch wegzudenken. Ob nun als Adressaufkleber für Briefe, Werbeaufkleber auf Autos oder als Vereinsaufkleber. Auch im Haushalt werden ständig Aufkleber verwendet, beispielsweise um Lebensmittel zu beschriften und zu datieren oder um Gegenstände zu verschönern. Selbst einfache Fliesen lassen sich mit Aufklebern aufpeppen.

Im Handel und Online-Shops findet man eine ganze Palette von Aufkleber für jeden erdenklichen Zweck. In manchen Fällen ist es jedoch angebracht, seinen eigenen Aufkleber zu gestalten. Zum Beispiel für die eigene Werbung. Wer sich das selbst nicht zutraut, kann solche Aufkleber auch von einer Werbeagentur gestalten lassen. Diese wissen genau worauf es ankommt und was wichtig ist, damit der Aufkleber auch die richtige Wirkung erzielt. Mit ein paar Tricks kann man aber auch selbst daran versuchen. Wichtig dabei ist, dass die Werbung mit einem Blick gut erfasst werden kann. Kaum ein Passant macht sich die Mühe, Werbung auf Autos länger als nötig zu studieren. Das bedeutet, dass man gleich erkennen muss, für welche Branche oder Dienstleistung geworben wird. Dazu sind Logos natürlich sehr hilfreich, die schon von Weitem erkennen lassen, für was die Werbung steht.

Solche Dienstleistungen erbringen aber auch Druckereien, die Aufkleberdruck anbieten. Sie können dem Kunden beratend zur Seite stehen und auch die passenden Aufkleberfolien aussuchen. Denn Autoaufkleber müssen wesentlich robuster sein, als beispielsweise kleine Vereinsaufkleber, da sie Wind und Wetter ausgesetzt sind.

Text: Manuel Stock
E-Mail: info(at)ms-media-design(dot)de



Tags: ,







Category: Allgemein | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.