Arbeitnehmerüberlassung in Deutschland – ein Gewinn für die Wirtschaft







von: karl krueger

Werbung

Personalleasing in Deutschland ist eine Branche, die, sich immer mehr weiterentwickelt und auch immer mehr an Bedeutung gewinnt. Das Prinzip der Leiharbeit sieht so aus, dass die entsprechende der Leiharbeitsfirma Arbeitskräfte an Betriebe vermittelt, die zeitweise Bedarf an neuen Mitarbeitern haben. Die Arbeitskräfte sind dann aber nicht bei dem suchenden Unternehmen, sondern bei der Zeitarbeitsfirma vertraglich angestellt, von der auch die Stellenofferten kommen. Das suchende Unternehmen bezahlt anschließend die Zeitarbeitsfirma dafür, dass sie ihre Arbeitskräfte für die Zeit an den Arbeitgeber entleiht, in der gerade Mitarbeiter benötigt werden.

Der Vorteil für die Unternehmen liegt darin, dass sie mithilfe der Zeitarbeitsfirmen ihre Arbeitskräfte genau so lange buchen können, wie sie auch Bedarf an Mitarbeitern haben. Besonders für Firmen, deren Produktionen saisonbedingt schwankend sind, lohnt es sich daher, während der Hochsaison Arbeitskräfte von dem Personallogistiker anzustellen, diese jedoch nicht auch in den Zeiten bezahlen zu müssen, in denen eigentlich kein Bedarf an zusätzlichen Arbeitern besteht. Zeitarbeit in der BRD bedeutet ebenso eine überaus gute Alternative zu den Themen Kurz- oder Teilzeitarbeit. Da nämlich bei der derzeitgen Wirtschaftslage auch alle Arbeitgeber zaghafter werden, was Festanstellungen angeht und eher auf Teilzeitarbeit umstellen als neue Mitarbeiter einzustellen, ist die Personallogistik für jeden eine Möglichkeit, eine Firma kennenzulernen oder besser sogar: kennen gelernt zu werden. So hat man zum einen einen Job bei dem Personallogistiker, auf der anderen Seite dennoch auch viele Möglichkeiten, verschiedene Unternehmen kennenzulernen und sich dort als hochwertige Arbeitskraft vorzustellen. So betrachtet ist die Zeitarbeit Deutschland gleichzeitig eine gute Sache für die Unternehmen, allerdings für die Arbeitnehmer die große Möglichkeit, sich gleichzeitig bei den Firmen zu bewähren. Je nachdem wie zufrieden der Arbeitgeber mit einem ist, kann es dazu kommen, dass das Unternehmen einem einen Arbeitsvertrag vorlegt und man damit viel mehr erreicht als man ohne Zeitarbeitsfirma wahrscheinlich jemals hätte erreichen können, da die Firmen von sich aus erstmal in der Regel keine öffentlichen Stellenangebote machen.







Category: Business | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.