Andrew Terker – Die Dinge verändern sich







von: Olaf74

Anzeige

Andrew Terker ist seit mehreren Jahrzehnten Bewusstseinsforscher. In seinen täglichen Veröffentlichungen berichtet der Autor unter anderem über Menschen und ihren Lebensgeschichten. Das Besondere sind die anschaulichen Darstellungen der energetischen Zusammenhänge. Andrew Terker weiss, es ist Zeit, dass sich der Mensch wieder mit der Seele verbindet bzw. dass die Seele wieder in den Körper inkarniert.

Im heutigen Artikel von Andrew Terker heisst es: Heute ist der 24. August 2010. Die Dinge verändern sich. Ein Teil der Mauern, die es zuvor gab, haben sich bereits aufgelöst. Der Rest ist ebenfalls dabei, sich aufzulösen. Wesen von Orion gehen heute im wahrsten Sinne des Wortes „in Urlaub“. Sie werden sich in naher Zukunft eine neue „Arbeit“ suchen müssen, da sie sehr bald keine Blockaden mehr für uns produzieren. Wir werden mehr wissen, als jemals zuvor. Dies wird jedoch recht schmerzhaft für uns sein, berichtet Andrew Terker.

Zunächst werden sich einfache Gefühle, die wir nicht erklären können, zeigen. Diese werden den Anschein erwecken, als würden sie einfach nur „in der Luft hängen“, ohne offensichtliche Bedeutung für uns. Sind es unsere eigenen Gefühle? „Gehören“ sie jemand anderem? Oder gibt es sie einfach nur, weil der Künstler an der nächsten Ecke einige Ideen hat, die uns merkwürdig vorkommen, und wir plötzlich seine Ideen fühlen und spüren können? fragt Andrew Terker seine Leser.

Die Antworten auf diese Fragen sind unwichtig. Wichtig ist lediglich, das zu erlauben, was wir fühlen.

Sie werden feststellen, so Andrew Terker weiter, dass Sie ab dem heutigen Tag immer mehr mit der Wahrheit „herausplatzen“, zumindest mit Ihrer Wahrheit. Sie werden nicht mehr in der Lage sein, sie zu verstecken. Politiker werden dasselbe tun. Auch sie werden entdecken, dass sie nicht mehr länger „gut“ lügen können und ihre Lügen unmittelbar für ihre Wähler sichtbar werden.

Wenn Sie die Nachrichten anschauen, fährt Andrew Terker fort, und die Opfer in Pakistan sehen, wird es sich für Sie so anfühlen, als seinen Sie selbst vor Ort. Sehr bald werden Sie auch das Gefühl haben, dass es keinen Unterschied zwischen Ihnen und den Opfern gibt.

Andrew Terker – Wahrheit

Warum? Es gibt einen ganz einfachen Grund dafür: Das ist die Wahrheit. Es gibt keinen Unterschied zwischen den Menschen in Pakistan und Ihnen. In Wirklichkeit gibt es nur ein Wesen, betont Andrew Terker.

Falls Sie ein Investmentbroker sind, werden Sie plötzlich anfangen, sich Gedanken über die Firmen zu machen, deren Aktien Sie verkaufen, berichtet der Autor Andrew Terker. Sie werden auch nicht mehr länger in der Lage sein, einfach irgend etwas zu verkaufen, sondern vielmehr werden Sie wissen wollen, was diese Firmen tatsächlich tun und wie sie zum einen unsere Umwelt behandeln und zum anderen ihre Mitarbeiter.

Das Unbewusste wird bewusst werden. Andrew Terker: Es ist Zeit, die Augen für die Realität zu öffnen.

Tags: , , , , ,







Category: Allgemein | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.