An die Altersvorsorge denken







von:

Anzeige

Ach waren das noch Zeiten, als man sich über die Altersvorsorge keinerlei Gedanken machen musste. Vor vielen Jahren waren die Renten tatsächlich noch sicher. Doch wie sich das Ganze entwickelt, das sieht man mehr als deutlich. Derzeit gibt es kaum Rentenerhöhungen, Neurentner müssen mit immer mehr Abstrichen rechnen und wie die Altersvorsorge in 20 Jahren aussieht, das vermag kaum einer vorauszusagen. Und wenn doch, dann sind die Aussichten sehr sehr schlecht. Also muss schon heute etwas getan werden und zwar mit einer zusätzlichen Altersvorsorge. Das wird einem ja auch an allen Ecken und Enden gepredigt – so auch hier. Da steht man aber schon vor dem nächsten Problem: Wie soll man sich absichern? Jeder kann sich eine private Rentenversicherung zulegen, für Selbständige steht die Rürup Rente zur Verfügung und Angestellte können mit der Riester Rente Zuschüsse erhalten. Hierbei ist es sinnvoll, einen Riester Rechner zu befragen, der einem die Gesellschaften zeigt, die die besten Konditionen anbieten. Schließlich ist es wichtig, wie hoch die Beiträge sein sollen und wie viel man später einmal als monatliche Rente beziehen möchte. Doch selbst wenn man sich für eine private Rentenversicherung entscheidet, oder auch für eine Lebensversicherung, sollte man einen Versicherungsrechner bemühen. Den findet man ganz leicht im Internet. Außerdem ist er kostenlos. Wieso sollte man so ein Werkzeug dann nicht auch nutzen? Kann es einem doch zeigen, wo man sparen kann – und das ist in der heutigen Zeit ja schließlich sehr wichtig geworden. Also, geben Sie nicht zu viel Geld für Versicherungen aus, das muss nicht sein.







Category: Versicherung | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.