Amazonas, Anden und Aras – Reise durch Bolivien und Peru







von: Succubius

Anzeige

Ein wenig Abenteuerlust ist in einem jeden Verbraucher zu vernehmen. Die Frage ist schlicht, ob der innere Schweinehund überwunden werden kann oder nicht. Auch das Budget spielt hin und wieder eine Rolle. Doch die Erlebnisse, die sich auf einer Abenteuertour ergeben, gestalten sich einzigartig und vor allem nachhaltig. An dieser Stelle kann etwa ein Ausflug nach Bolivien oder Peru empfohlen werden. Abwechslungsreiche Landschaften und eine reiche Kultur erwarten den Besucher. Doch was kann alles betrachtet werden?

Die unberührte Natur kann wohl kaum auf einem anderen Flecken der Erde derart eindrucksvoll verfolgt werden. Es ist die Rede vom Nationalpark Tambopata. Am gleichnamigen Fluss gelegen, kann der Besucher eine Artenvielfalt begutachten, die seinesgleichen sucht. Vor allem der Amazonasregenwald lässt sich von diesem Punkt aus ergründen. Viele Menschen, die sich für Aras und Papageien zu begeistern wissen, suchen diese Gegend bewusst auf. Des Weiteren ist der Titicacasee einen Besuch wert. Sowohl von Bolivien wie auch von Peru aus kann das Ufer angesteuert werden. So findet sich beispielsweise das Uro-Volk vor, welches zum Teil noch in der heutigen Zeit auf schwimmenden Inseln lebt.

Wer es groß und mächtig mag, der ist im Cola Canyon richtig aufgeboben. So muss festgehalten werden, dass einige Teile dieses Landstriches sogar bewohnbar sind. So werden Flächen beispielsweise landwirtschaftlich genutzt. Ebenfalls nicht zu vernachlässigen sind die historischen Stätten der Inkas. Kaum ein Besucher kommt um eine Besichtigung herum. Die Geschicklichkeit im Handwerk und das Auge für Ästhetik sind stets noch beeindruckend. Auch die Architektur deutet auf wahre intellektuelle Meisterleistungen hin. Für den Verbraucher ist es wichtig, dass im Vorhinein ausreichend Informationen eingeholt werden. Klima, Sprache, Kultur und die Menschen sollten im Vorhinein ein wenig abgetastet werden. Heutzutage findet sich ansprechende Hilfe im Internet. Etwa unter Bolivien-Peru-Reisen.de.

Tags:







Category: Reisen | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.